Sie sind hier:

Referat 7.1

Finanzplanung, Haushalt, Steuern, Finanzcontrolling und Statistik

Das Referat erbringt in seinen vier Sachgebieten und den zentralen Arbeitsbereichen im Wesentlichen folgende Leistungen für die Landeskirche i.e.S. sowie für die Kirchengemeinden und Kirchenbezirke:

  • Erarbeitung der Grundlagen für die Haushaltswirtschaft (Haushaltsordnung mit Durchführungsverordnung sowie Verteilgrundsätze für die Kirchensteuer)
  • Vereinnahmung und Verteilung der wesentlichen kirchlichen Einnahmen, z.B. der Kirchensteuer und der Staatsleistungen
  • Aufstellung des landeskirchlichen Haushaltsplans und der Nachtragshaushalte sowie Zuarbeit bei der Aufstellung der Mittelfristigen Finanzplanung des Dezernenten
  • Verwaltung des Anlagevermögens der Landeskirche einschließlich Beteiligungen und Stiftungswesen
  • Weiterentwicklung des Finanzmanagements und Klärung von Grundsatzfragen hinsichtlich der Haushaltsbewirtschaftung
  • Erstellung des Jahresabschlusses inkl. Bilanz und Vermögensübersicht sowie Koordination des Kontakts zur Rechnungsprüfung
  • Mitwirkung bei der Fortentwicklung des kirchlichen Rechnungswesens auf Ebene der EKD

Darüber hinaus nimmt die Referatsleitung die Aufsicht über die Kasse des Oberkirchenrats wahr. Sie vertritt die Leitung des Finanzdezernats und ist Kontaktperson für folgende Gremien:

  • Finanzausschuss der Landessynode
  • Prüfergruppe des Finanzausschusses der Landessynode
  • Beirat für Vermögensanlagen der Evangelischen Versorgungsstiftung in Württemberg
  • Beirat für landeskirchliche Beteiligungen

Kontakt

Martin C. Ritter

Referatsleitung

Downloads