Zu den Inhalten springen
|| Home > Büro für Chancengleichheit

»Mit Chancengleichheit Trumpfen«

Unbenannt.JPG

 

 

Büro für Chancengleichheit

Seit dem 1. Januar 1994 gibt es das Büro der Frauenbeauftragten, eingerichtet als Stabsstelle beim Direktor/der Direktorin des Evang. Oberkirchenrats. Konkrete Arbeitsinhalte, Ziele und Ergebnisse wurden bisher in 4 Tätigkeitsberichten (1994, 1998, 2002 und 2008) festgehalten und fortgeschrieben. Nach 13 Jahren hat sich der Fokus verändert. Im Juni 2007 erfolgte die Neuausrichtung in Büro für Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Die Beauftragte für Chancengleichheit macht die Situation der Frauen und Männer in der Kirche sichtbar und erarbeitet Maßnahmen, die bestehenden Benachteiligungen aufzuheben. Dazu nimmt sie Anregungen und Fragen auf, die Frauen und Männer in der Kirche betreffen.

Sie trägt dazu bei, Benachteiligungen von Frauen und Männer in der Kirche im Blick auf Stellenbesetzungen, Arbeitsstrukturen, Laufbahnplanungen und Fortbildung zu verhindern und setzt sich für die Ergänzung, Verbesserung und Verwirklichung der Regelungen für ehrenamtliche Tätigkeit ein.

Sie wacht über die Einhaltung von Regelungen zur Verwirklichung der Gemeinschaft von Frauen und Männern, gibt Empfehlungen ab und berät kirchliche Stellen. Sie setzt sich für eine konzeptionelle Weiterarbeit der Arbeit für Chancengleichheit ein und wirkt auf eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei Frauen und Männern hin. 

Konkrete Projekte waren:

  • Initiierung des Projekts Personalentwicklung und Chancengleichheit
  • regelmäßige Erhebung einer Gender Statistik
  • Erhöhung des Anteils von Frauen in Gremien und Leitungsstellen
  • verschiedene Materialien für die Arbeit in den Gemeinden veröffentlicht worden
  • Ökumenische Frauenkongresse in den Jahren 1997 und 2007
  • Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote (z. B. Forum Berufs- und Lebensplanung, Fit für Führung, Mentoring, Coaching, Grenzziehung und Grenzüberschreitung, management- by-shakespeare®).
Pflege

Pfegeinfo sind Informationsseiten rund um das Thema Familie, Pflege und Beruf für pflegende Angehörige und alle Mitarbeitende der Evang. Landeskirche in Württemberg. Hierbei wollen wir Sie mit diesen Informationsseiten unterstützen und Sie insbesondere auf die zahlreichen "hauseigenen" Angebote bspw. des Diakonischen Werks Württemberg oder der Landeskirche bzw. ihrer Gemeinden aufmerksam machen!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kinderbetreuung

Heidehüpfer ist unsere betriebseigene Kindertagesstätte. Die Betriebskindertagesstätte wurde im Oktober 2008 in Stuttgart in der Gablenberger Hauptstraße eröffnet! Mitarbeitende der Robert Bosch Stiftung GmbH, Georg von Holtzbrinck GmbH & Co KG und dem Evangelischen Oberkirchenrat können ihre Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren in einer gemeinsam betriebenen Kindertagesstätte betreuen lassen. Betreiberin der Kindertagesstätte ist die evangelische Gesamtkirchengemeinde. Ansprechstelle im OKR: Frau Sonja Steiger, Ref. 5.3.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Elternzeit/Elterninfo

Unsere Internetseiten sollen Ihnen helfen, sich in Vorbereitung auf die Zeit als Eltern, eine mögliche Beurlaubung oder Ihren beruflichen Wiedereinstieg in der Vielfalt und dem Dschungel an gesetzlichen Regelungen, Anträgen und Fristen besser zurechtzufinden und Ihre Rechte und Gestaltungsmöglichkeiten z.B. in Bezug auf Elternzeit oder Betreuung kennen zu lernen. Darüber hinaus bieten Ihnen die Seiten die Möglichkeit, Formulare und Informationsbroschüren direkt herunter zu laden, sich über Ansprechpartner und weitere Einrichtungen zu informieren und aktuelle Neuerungen unkompliziert vorzufinden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Den Gesetzestext des AGG finden Sie hier.
Eine Online-Schulung zum AGG finden Sie hier.

Kontakt

Ursula Kress
Beauftragte für Chancengleichheit

Tel.: 0711 2149-572
Fax: 0711 2149-9-572
ursula.kress@elk-wue.de

Projektstelle "Koordinierung Prävention sexualisierter Gewalt"

Tel.: 0711 2149-605
Fax: 0711 2149-9605
Zum Kontaktformular

Kontaktperson Büro für Chancengleichheit

Tel.: 0711 2149-571
Fax: 0711 2149-9571
Zum Kontaktformular

Tel.: 0711 2149-571
Fax: 0711 2149-9-571
Zum Kontaktformular

Der Beauftragten für Chancengleichheit steht ein vom Oberkirchenrat bestellter Beirat zur Seite. Der Beirat, bestehend aus 17 Mitgliedern, berät die Beauftragte, gibt Anregungen und macht Vorschläge. Er nimmt die Arbeitsberichte der Beauftragten entgegen und begleitet so die Arbeit mit großem Engagement und einer Vielfalt von Erfahrungen und Ressourcen.

Tageslosung
Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden.
Joel 3,5
Anregungen, Rückmeldungen?

Sie haben Anregungen, Kritik oder möchten Verbesserungen vorschlagen? Nutzen Sie unsere Möglichkeit des Feedbacks.

Organigramm Oberkirchenrat
Geschäftsverteilungsplan Oberkirchenrat
Anfahrtsbeschreibung Oberkirchenrat
Rechnungsprüfamt

Weitere Informationen zum Rechnungsprüfamt finden Sie hier.

© Evangelische Landeskirche in Württemberg