Zu den Inhalten springen

Ideenwettbewerb „Kirche macht was. Aus deiner Idee.“

Ganz Deutschland feiert im Jubiläumsjahr 2017 "500 Jahre Reformation" mit zahlreichen kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekten. Aus diesem besonderen Anlass startete die Evangelische Landeskirche in Württemberg im März 2015 den Ideenwettbewerb "Kirche macht was. Aus deiner Idee.", der 2017 seinen Höhepunkt erreichen wird. Über einen Zeitraum von drei Jahren laden neun reformatorische Themen mit 36 Aufgabenstellungen die Menschen in Württemberg dazu ein, sich zu beteiligen. Gefragt sind Ideen, die etwas bewegen und verändern in Kirche und Gesellschaft.

Zu gewinnen gibt es für die Teilnehmenden attraktive Plattformen für ihre Ideen und Verbreitung in den Medien. Die Realisierung ihrer Ideen! Mit aller Unterstützung, die dafür benötigt wird. Alle Infomationen zum Ideenwettbewerb sind auf der Website www.kirche-macht-was.de zu finden. Dort kann sicher jeder registrieren, die Themen des Wettbewerbs kennenlernen, die eigene Idee in der ausgewählten Kategorie einreichen oder für Ideen abstimmen. Jedes Thema hat eine bestimmte Laufzeit mit eigenen Kategorien und Einreichungsfristen. Nach Prüfung der Einreichung nimmt die Idee am Wettbewerb teil.

Alle Einreichungen zu einem Thema werden zu einem Stichtag auf der Internetseite www.kirche-macht-was.de veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung auf der Webseite beginnt das Public-Voting. Pro Aufgabenstellung kann jeder User einmal voten, d.h. pro IP-Adresse kann ein Voting abgegeben werden. Eine kirchen-unabhängige Jury entscheidet eine Woche nach Ende des Public Votings darüber, welche Projekte unterstützt werden sollen und in welcher Form diese Unterstützung erfolgt. Vom Public Voting und somit vom Ideenwettbewerb ausgeschlossen werden beleidigende, diskriminierende, gewaltverherrlichende, rassistische und sexistische Beiträge sowie Beiträge, die dem christlichen Glauben widersprechen.

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg beschreitet mit dem Ideenwettbewerb neue kommunikative Wege, um möglichst viele Menschen aus verschiedenen Gruppierungen der Gesellschaft zu erreichen. Als moderne, zukunftsorientierte Volkskirche ruft sie alle Menschen mit Wohnsitz in Württemberg zur Beteiligung am Ideenwettbewerb auf, unabhängig von Nationalität, Kultur, Religion, ethnischer oder sozialer Herkunft, Geschlecht und Alter. Mitmachen im Sinne des Ideenwettbewerbs der Landeskirche heißt: Eigene Ideen für Kirche und Glauben entwickeln und sie der Gesellschaft zugänglich machen.

Martin Luthers reformatorischer Grundgedanke vom "Priestertum aller Gläubigen" ist Dreh- und Angelpunkt des Ideenwettbewerbs "Kirche macht was. Aus deiner Idee." Denn: Jeder kann, darf und sollte Kirche mitgestalten. Jeder kann, darf und soll ja auch "selber glauben", braucht dank Christus keinen weiteren Mittler vor Gott.

Kontakt

Sekretariat Referat 1.3 - Publizistik und Gemeinde

Tel.: 0711 2149-311
Fax: 0711 2149-9311
referat1.3@elk-wue.de

© Evangelische Landeskirche in Württemberg