15.09.2021

Diakon (m/w/d) 50 % für das Distrikt Murgtal/Baiersbronn - Dienstsitz ist in Klosterreichenbach

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht für das Distrikt Murgtal/Baiersbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diakon (m/w/d)


mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % befristet für 5 Jahre.

Der Dienstsitz ist in Klosterreichenbach (Distrikt Baiersbronn).

Ihre Aufgaben:

  • Kontakt zu bzw. Kooperation mit den Heimleitungen, Pflegeteams und Angehörigen (m/w/d) der Heimbewohner (m/w/d) in den 6 Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Distrikt Baiersbronn
  • Konzeption und Aufbau eines ökumenischen Besuchsdienstes für die Senioreneinrichtungen in Zusammenarbeit mit den bestehenden ehrenamtlichen Besuchsgruppen der Kirchengemeinden
  • Vernetzung der kirchlichen und sozialen Arbeit in den Senioreneinrichtungen mit der traditionellen Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden und Entwicklung von Angeboten in den Einrichtungen
  • Kontakt zum und Austausch mit dem Arbeitskreis christlicher Kirchen (ACK) im Murgtal
  • Vernetzung mit Angeboten der Diakoniestation und des Fördervereins Diakonie Baiersbronn
  • Kooperation mit den Schulen zur Begleitung von Schülern (m/w/d) während der Sozialpraktikumsphase in den Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit den örtlichen Pfarrern (m/w/d)
  • Mitarbeit im Begleitgremium/Fachausschuss für Seniorenarbeit aus dem Distrikt

Ihr Profil:

  • berufener Diakon (m/w/d) der Ev. Landeskirche in Württemberg (Hochschulabschluss oder Abschluss einer diakonisch-missionarischen Ausbildungsstätte)
  • Kenntnisse in der Altenheimseelsorge und den Strukturen der Altenheime
  • Erfahrungen in konzeptioneller Arbeit
  • Grundkenntnisse in Seelsorge und Beratung
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, Moderationsfähigkeit
  • methodische Kompetenz für Mitarbeiterschulung
  • liturgische Kompetenz, Befähigung für Abendmahlsfeiern
  • vorausgesetzt wird die Mitgliedschaft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Wir bieten:

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 bewertet
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

 

Ansprechpartner


Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen Herr Helge Abel, Tel. 07442/4295, E-Mail: Helge.Abel@elkw.de, für anstellungsrechtliche und sonstige Fragen Frau Fee Anacker, Tel. 0711 2149-207, E-Mail: fee.anacker@elk-wue.de, zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Berufungsurkunde und Anstellungsfähigkeitsbescheinigung) senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes „Murgtal/Baiersbronn“ bis zum 12.10.2021 an personalmanagement@elk-wue.de (bitte max. 2 pdf-Dateien).

Bitte beachten Sie, dass eingehende Bewerbungen nur mit einem beigefügten erweiterten polizeilichen Führungszeugnis bearbeitet werden. Die Bestätigung und Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage von dem Referat Personal. Weiter ist der Bewerbung aufgrund des neugefassten Infektionsschutzgesetzes zum 1. März 2020 ein Nachweis über einen Masernschutz beizufügen, bspw. eine Kopie des Impfausweises.