15.09.2021

Diakon (m/w/d) 50 % für das Projekt „Glauben vertiefen und gestalten durch Implementierung der Glaubenskurse Stufen des Lebens in den Distrikten und Gemeinden des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd“

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht für den Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diakon (m/w/d)


für das Projekt „Glauben vertiefen und gestalten durch Implementierung der Glaubenskurse Stufen des Lebens in den Distrikten und Gemeinden des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd“ mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % befristet für 5 Jahre.

„Die Zukunft der Kirche entscheidet sich an ihrer Spiritualität.“

Unter diesem Leitgedanken hat die Zukunftswerkstatt im Kirchenbezirk das „Miteinander leben und glauben“ ins Zentrum gesetzt. Ein Schwerpunkt dabei ist die Kursarbeit von „Stufen des Lebens“ (www.stufendeslebens.de). Erste Schritte, um diese Kursarbeit aufzubauen, gab es schon. Ziel der Stelle ist es, an diesen Anfängen weiterzubauen. Dies geschieht durch Aufbau und Vernetzung der Kursarbeit im Kirchenbezirk und in der Kooperation mit kommunalen und nichtkirchlichen Trägern.

Ihre Aufgaben:

  • Sie werden das Kursmodell „Stufen des Lebens“ in weiteren Gemeinden vorstellen und eigene Kurse anbieten.
  • Sie suchen und gewinnen neue Mitarbeitende, die Kursleiterschulungen besuchen. Sie begleiten die Mitarbeitenden methodisch und theologisch. So entstehen mit der Zeit Teams, die Kurse selbständig anbieten und verantworten.
  • Sie fördern und begleiten die konstruktive Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Kursarbeit.
  • In Absprache mit der Pfarrer*innenschaft initiieren und begleiten Sie die Vernetzung von Kirchengemeinden in der Kursarbeit von Stufen des Lebens.
  • Sie bieten Kurse als Angebot für Mitarbeitende im kirchlichen Dienst an, z.B. in Verwaltungs- und Bildungseinrichtungen.
  • Sie suchen die Kooperation mit nichtkirchlichen und kommunalen Trägern unter der Zielsetzung: Kirche geht dorthin, wo die Menschen sind. Hierzu haben wir im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd gute Voraussetzungen durch eine große Offenheit den Angeboten der Kirche gegenüber.
  • Im weiteren Verlauf des Projektes können Kurse für spezielle Zielgruppen ein Schwerpunkt werden. Sie entwickeln die vorliegenden Kursentwürfe dazu weiter. Diese Neuentwicklung erfordert eine enge Zusammenarbeit mit der „Stiftung Pflanzschule Stufen des Lebens“.  Die Stiftung bietet dazu Ihre Unterstützung an.

Ihr Profil:

  • berufener Diakon (m/w/d) der Ev. Landeskirche in Württemberg (Hochschulabschluss oder Abschluss einer diakonisch-missionarischen Ausbildungsstätte)
  • Sie haben Erfahrung in der Leitung der Kurse von „Stufen des Lebens“. Sie sind befähigt und berechtigt zur Durchführung von Kursen durch Teilnahme an Kursleiterschulungen. Sie qualifizieren sich laufend für weitere Kurse „Stufen des Lebens“.
  • Sie haben die Gabe, unterschiedlichen Menschen Zugänge zum Glauben und zur Gemeinde zu eröffnen.
  • Sie können mit Menschen aus unterschiedlichen Frömmigkeitsstilen wertschätzend zusammenarbeiten.
  • Sie haben seelsorgerliche Kompetenzen.
  • Sie haben theologische Sprach- und Handlungskompetenz im kirchlichen Bereich und in der pluralen Gesellschaft.
  • Sie sind teamfähig und können Menschen motivieren.
  • Sie haben die Fähigkeit zur konzeptionellen Weiterentwicklung bestehender Entwürfe.
  • vorausgesetzt wird die Mitgliedschaft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Wir bieten:

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 bewertet
  • ein Arbeitsfeld mit hoher Gestaltungsmöglichkeit und mit Entwicklungspotential
  • Unterstützung und Einführung durch die bisherige Koordinatorin der Arbeit mit Stufen des Lebens im Kirchenbezirk
  • ein umfangreiches Materialdepot für die Kursarbeit, das genutzt werden kann
  • bestehende Kontakte zu nichtkirchlichen und kommunalen Trägern, an die angeknüpft werden kann
  • ein Büro und Unterstützung bei der Wohnungssuche

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Ansprechpartner


Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen Frau Dorothea Wallbrecht-Harr, Tel. 07171 876-106, E-Mail: D.Wallbrecht-Harr@web.de, für anstellungsrechtliche und sonstige Fragen Frau Fee Anacker, Tel. 0711 2149-207, E-Mail: fee.anacker@elk-wue.de, zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Berufungsurkunde und Anstellungsfähigkeitsbescheinigung) senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes„Schwäbisch Gmünd“ bis zum 12.10.2021 an personalmanagement@elk-wue.de (bitte max. 2 pdf-Dateien).

Bitte beachten Sie, dass eingehende Bewerbungen nur mit einem beigefügten erweiterten polizeilichen Führungszeugnis bearbeitet werden. Die Bestätigung und Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage von dem Referat Personal.