13.09.2021

Diakon (m/w/d) 75 % für die evangelische Klinikseelsorge Tübingen

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht für die evangelische Klinikseelsorge Tübingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diakon (m/w/d)


mit einem Beschäftigungsumfang von 75 %, in unbefristeter Anstellung.

Der Dienstsitz ist in Tübingen. Der Dienstauftrag ist der Medizinischen Universitätsklinik zugeordnet. Diese bietet neben der Patientenversorgung (Diagnostik und Therapie) auch eine intensive, international anerkannte Forschungsaktivität u.a. im Bereich der Krebsforschung. Sie umfasst 16 Stationen mit verschiedensten internistischen Schwerpunkten und Zentralbereich (u. a. mit interdisziplinärer Notaufnahme und internistischerIntensivstation mit integrierter Intermediate-Care-Unit). Die einzelnen Stationen sind nach inhaltlichen Gesichtspunkten ökumenisch aufgeteilt oder werden im Wechsel schwerpunktmäßig versorgt.

Ihre Aufgaben:

  • Seelsorgliche Begleitung von Patient/innen mit oftmals schweren, chronischen und lebensbedrohlichen internistischen Erkrankungen sowie von deren Angehörigen
  • Beistand in palliativen Situationen und Sterbebegleitung, bei Langzeitpatient/innen, aber auch bei kurzem Aufenthalt
  • Gottesdienste in der Klinikkapelle
  • Mittagsgebete in der Passions- und Adventszeit und gelegentliche Gedenkfeiern
  • Vernetzung mit den Stationsteams (Ärzte/innen, Pflegende und andere Berufsgruppen)
  • Teilnahme an der wöchentlichen multiprofessionellen Teambesprechung der Intensivstation
  • Als ökumenische Vertretung bzw. bei konfessionellem Bedarf Seelsorge in der Radioonkologie mit Palliativstation
  • Bisher lag bei dieser Stelle, zusammen mit den katholischen Kollegen/innen, die Zuständigkeit für die Ehrenamtlichen in der Klinikseelsorge Tübingen; nach einer Einarbeitungszeit werden diese oder andere Aufgaben, die das Team wechselseitig versorgt, hinzukommen - je nach Neigung und Kompetenzen (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Unterricht, Kontakte, Mentorat KSA-Kurse)
  • Rufbereitschaft 24/7 für das UKT, die BG-Klinik und das Paul-Lechler-Krankenhaus nach Deputat 
  • Gegenseitige Vertretungsdienste im Klinikseelsorgeteam.
  • Teilnahme an den evangelischen Teamtreffen, den ökumenischen Konferenzen, Supervisionen und Klausurtagen sowie an den dienstlichen Veranstaltungen des Kirchenbezirks
  • Teilnahme am Jahreskonvent der Evangelischen Klinikseelsorge in Württemberg 

Ihr Profil:

  • Berufener Diakon (m/w/d) der Ev. Landeskirche in Württemberg (Hochschulabschluss oder Abschluss einer diakonisch-missionarischen Ausbildungsstätte)
  • abgeschlossene Seelsorge-Ausbildung (KSA oder vergleichbar)
  • eine in der Seelsorge erfahrene Person mit guter Kontaktfähigkeit, reflektiertem Umgang mit Glaubensinhalten und kirchlichen Traditionen
  • Fähigkeit, sensibel auf Menschen verschiedener Herkunft und Weltanschauung in einer Krisensituation einzugehen
  • Interesse an der Auseinandersetzung mit medizinethischen Fragen
  • Flexibilität für die Herausforderungen in einem modernen Klinikalltag
  • Bereitschaft zu berufsspezifischer Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität für evtl. notwendige Veränderungen im Dienstauftrag

Wir bieten:

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 bewertet
  • kollegiales Arbeiten in einem Team von derzeit sieben ev. hauptamtlichen Seelsorgern/innen) mit gemeinsamem Sekretariat
  • ökumenisch vernetztes Arbeiten im Sinne der Ökumenischen Rahmenvereinbarung im gesamten UKT
  • enge, vertrauensvolle ökumenische Zusammenarbeit in der Medizinischen Klinik
  • ökumenisch genutztes Seelsorgezimmer mit zwei Arbeitsplätzen
  • interreligiöse Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen islamischen Seelsorge
  • hohe Wertschätzung am Klinikum für die Arbeit der Klinikseelsorge

Ansprechpartner


Für inhaltliche Auskünfte stehen Ihnen Pfarrer Thomas Dreher, Tel.: 0172 40 29 515, E-Mail: thomas.dreher@elkw.de und Kirchenrätin Dr. Karin Grau, Tel.: 0711 2149 185, E-Mail: dr.karin.grau@elk-wue.de, für anstellungsrechtliche und sonstige Fragen Frau Susanne Kalix, Tel. 0711 2149 323, E-Mail: susanne.kalix@elk-wue.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Berufungsurkunde und Anstellungsfähigkeitsbescheinigung) senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes „Krankenhausseelsorge Tübingen“ bis zum 11. Oktober 2021 an personalmanagement@elk-wue.de (bitte max. 2 pdf-Dateien).

Bitte beachten Sie, dass eingehende Bewerbungen nur mit einem beigefügten erweiterten polizeilichen Führungszeugnis bearbeitet werden. Die Bestätigung und Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage von dem Referat Personal. Weiter ist der Bewerbung aufgrund des neugefassten Infektionsschutzgesetzes zum 1. März 2020 ein Nachweis über einen Masernschutz beizufügen, bspw. eine Kopie des Impfausw