24.11.2021

Evangelische Lehrkraft mit religionspädagogischer Qualifikation (w/m/d) 50 % für die Kirchenbezirke Reutlingen und Bad Urach-Münsingen

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung Kirchenbezirke Reutlingen / Bad Urach-Münsingen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Evangelische Lehrkraft (w/m/d) mit religionspädagogischer Qualifikation


für die Kirchenbezirke Reutlingen und Bad Urach-Münsingen. Die Stelle ist unbefristet zu vergeben.

Die Stelle umfasst ein Deputat von 13 Unterrichtsstunden (50 %) im Bereich der Grundschule und der Sekundarstufe I. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, den Dienstauftrag mit befristeten Wochenstunden aufzustocken. Anstellungsträger ist die Evangelische Landeskirche in Württemberg.

Die Stelle ist für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Was erwarten wir?

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit profilierter evangelischer Haltung. Sie sind flexibel, mobil und bereit, an mehreren Schulen zu unterrichten. Als Religionslehrkraft gehören Sie dem Lehrerkollegium der Schulen an und sind gleichzeitig Teil des religionspädagogischen Teams kirchlicher Lehrkräfte im Kirchenbezirk.

Was müssen Sie mitbringen?

  • Abgeschlossenes Studium in Religionspädagogik (Bachelor, Master oder Diplom) oder
  • abgeschlossenes Lehramtsstudium (beide Staatsexamen) mit Ev. Religionslehre im Hauptfach oder
  • abgeschlossene kirchliche Ausbildung zur Diakonin / zum Diakon mit religionspädagogischer Qualifikation an einer von der Ev. Landeskirche Württemberg anerkannten Ausbildungsstätte.

Voraussetzung einer Anstellung ist die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Was bieten wir Ihnen?

  • Anstellungsverhältnis und Vergütung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD)
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV
  • Vergütung bei Vorliegen der Voraussetzungen nach TVöD / KAO in EG 11
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ansprechpartner


Inhaltliche Auskünfte und weitere Informationen erhalten Sie durch den zuständigen Schuldekan Herrn Dr. Bayer (Tel.: 07121 31 24 50, E-Mail: Joachim.Bayer@elk-wue.de.

Für anstellungsrechtliche Fragen sowie Fragen zur Eingruppierung wenden Sie sich bitte an das Referat Personal des Oberkirchenrates, Frau Lara Schuppert (Tel.: 0711 2149-204, E-Mail: Lara.Schuppert@elk-wue.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31. Dezember 2021 an den Evangelischen Oberkirchenrat, Referat Personal, Postfach 10 13 42, 70012 Stuttgart, oder an personalmanagement@elk-wue.de (max. 2 PDF-Dateien).

Idealerweise liegt Ihrer Bewerbung bereits der Nachweis über einen Masernschutz gemäß Infektionsschutzgesetz (z. B. Kopie des Impfausweises) und ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis bei. Die Bestätigung zur Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage vom Referat Personal (Tel.: 0711 2149-204).