14.01.2022

Mitarbeiter Empfang (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit Ev. Tagungsstätte Bad Boll

Beginn: zum 1. März 2022

Die Evangelische Tagungsstätte Bad Boll ist Teil der Evangelischen Tagungsstätten in Württemberg und mit rund 650 Veranstaltungen im Jahr eines der größten Tagungshäuser in Württemberg. Unser modernes Tagungszentrum liegt eingebettet in einen großzügigen Park mit altem Baumbestand am westlichen Orteingang von Bad Boll. Wir sind ein Team von 60 Mitarbeitenden, das gemeinsam 22.000 Gäste im Jahr herzlich willkommen heißt und ihnen ein „Zuhause auf Zeit“ verschafft. Neben den 150 Tagungen der Evangelischen Akademie Bad Boll feiern bei uns Familien und es tagen, feiern und konferieren Firmen und Institutionen.

Für die Evangelische Tagungsstätte Bad Boll suchen wir zum 1. März 2022 einen Mitarbeiter Empfang (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang in Voll- oder Teilzeit , unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Angebotserstellung für angefragte Veranstaltungen nach Prüfung freier Kapazitäten inkl. Reservierung von Tagungsräumen, Vertragserstellung sowie Bearbeitung von Änderungswünschen
  • Schnittstellenfunktion zwischen Gästen, Referent*innen und Arbeitsbereichen der Tagungsstätte (Weitergabe von Wünschen und Reklamationen sowie geänderter Leistungen, Veranlassung von Zimmerreservierungen, organisatorische Begleitung des Veranstaltungsablaufs)

Ihr Profil

  • Ausbildung in der Hotellerie oder dreijährige kaufmännische Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in ähnlichen Bereichen ist erwünscht
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst ist selbstverständlich
  • flexibles, verantwortungsvolles Arbeiten sowie freundliches Auftreten im Umgang mit unseren Gästen
  • Grundkenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen sind von Vorteil
  • wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unser Angebot

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist in Entgeltgruppe 6 bewertet
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
  • gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Möglichkeit eines JobTickets mit Zuschuss
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.
 

Ansprechpartner

Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen Frau Wagner Tel. +49 7164 79-111, E-Mail: anja.wagner@ev-akademie-boll.de, für anstellungsrechtliche und sonstige Fragen Frau Sandra Gitschier, Tel. 0711 2149-719, E-Mail: Sandra.Gitschier@elk-wue.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes Empfang bis zum 6. Februar 2022 an den Evangelischen Oberkirchenrat,Referat Personal, Rotebühlplatz 10, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: personalmanagement@elk-wue.de (bitte max. 2 pdf-Dateien).

Die Bewerbung wird vertraulich behandelt.