09.02.2024

Religionslehrkraft (m/w/d) 100 % für die Kirchenbezirke Bernhausen und Esslingen

Beginn: zum Schuljahresbeginn 2024 / 2025

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht zum Schuljahresbeginn 2024 / 2025 eine

Religionslehrkraft (m/w/d)


für die Kirchenbezirke Bernhausen und Esslingen

mit einem Deputat von 26 Wochenstunden (100 %) befristet für zunächst 5 Jahre.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar (beispielsweise auf zwei Stellen mit je 50 %). 

Sie bringen mit: 

  • abgeschlossenes Studium in Religionspädagogik (Bachelor oder Diplom) oder abgeschlossenes Lehramtsstudium (beide Staatsexamen) mit Ev. Religionslehre im Hauptfach oder abgeschlossene kirchliche Aufbauausbildung und Berufung ins Diakonat mit religionspädagogischer Qualifikation 
  • Engagement für die Weiterentwicklung der kirchlichen Bildungsarbeit 
  • hervorragende kommunikative Fähigkeiten
  • digitale Medienkompetenz
  • professionelles und adressatengerechtes Auftreten
  • Freude an der Erarbeitung neuer Themen und der Entwicklung neuer Religionsdidaktik 
  • Wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland. 

Wir bieten:

  • eine Anstellung und Vergütung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung KAO (entsprechend TVöD VKA) in EG 10 / EG 11. Die Eingruppierung hängt von dem Einsatz an verschiedenen Schulstufen und / oder Schularten ab.
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Fahrtkostenzuschuss für das Deutschlandticket  
  • Sonderurlaub nach kirchlichem Recht
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • eine erfüllende, sinnstiftende Tätigkeit mit viel Abwechslung und Kontakt zu Menschen. 

Die Stelle ist für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Ansprechpartner


Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen Schuldekan Christoph Salzger, Telefon 07024 409210, E-Mail Christoph.Salzger@elkw.de, und für anstellungsrechtliche Fragen Madlen Hilsenbeck, Referat Personal des Ev. Oberkirchenrates, 0711 2149-719, madlen.hilsenbeck@elk-wue.de
gerne zur Verfügung. 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „Religionslehrkraft Esslingen-Bernhausen“ bis zum 10. März 2024 per E-Mail an personalmanagement@elk-wue.de (max. 2 PDF-Dateien). Papierbewerbungen können nicht berücksichtigt werden. 

Idealerweise liegt Ihrer Bewerbung bereits der Nachweis über einen Masernschutz gemäß Infektionsschutzgesetz und ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis bei. Die Bestätigung zur Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage vom Referat Personal (Tel.: 0711 2149-719). Das Führungszeugnis kann nachgereicht werden. Da es Teil der Bewerbungsunterlagen ist, werden die Kosten hierfür nicht erstattet.