02.08.2022

Volljurist*in (m/w/d) 50 % für den Bereich Arbeitsrecht

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V., der Zusammenschluss der Träger diakonischer Arbeit im Bereich der evangelischen Kirche in Württemberg und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Justiziariat, Arbeits- und Sozialrecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Volljurist*in (m/w/d) für den Bereich Arbeitsrecht


mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 50 %.

Zu den Aufgaben des Justiziariats des Diakonisches Werks Württemberg e.V. gehören u.a. die Beratung der Mitgliedseinrichtungen in allen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts,  sowie zu vereins- und gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Die Tätigkeiten der Stelle gestalten sich wie folgt:

  • Beratung der Mitglieder in deren Eigenschaft als Dienstgeber in arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich des Mitarbeitervertretungsrechts
  • Entwicklung und Einsatz von digitalen Formaten für die Arbeitsrechtsberatung
  • Mitwirkung  an arbeitsrechtlichen Fortbildungen für Personalverantwortliche
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle der Kommission für Unternehmensfragen und dem für das Arbeitsrecht zuständigen Finanzvorstand

Unsere Anforderungen und Erwartungen:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, 2. Staatsexamen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • einschlägige Kenntnisse und Berufserfahrung im Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • idealerweise Kenntnisse des Kirchlichen Arbeitsrechts
  • hohe Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten und Verhandlungskompetenz, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und anderen digitalen Formaten

Sie sind eine engagierte, kooperative und zuverlässige Persönlichkeit mit Freude an der Kommunikation und Interesse an diakonischen Fragestellungen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb des Teams sowie mit unseren Mitgliedern sind Ihnen und uns wichtig. Dann erwarten Sie familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit einer großzügigen Gleitzeitregelung, moderner EDV-Technik und einer sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (TVöD-VKA, EG 13) mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Ansprechpartner


Bewerbungen erbitten wir an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg, Postfach 10 11 51,
70010 Stuttgart oder an dww-personal@diakonie-wue.de.

Für telefonische Auskünfte stehen Frau Dr. Steineck-Kinder (0711/1656-260) und Frau Lindenthal (-150) gerne zur Verfügung.