Zu den Inhalten springen

zurück zur Übersicht

Teamleiter (100 %) im Bereich EDV für die das Diakonisches Werk in Stuttgart

Datum

13.06.2018

Position

Teamleiter (100 %) im Bereich EDV für die das Diakonisches Werk in Stuttgart

Eintrittsdatum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung EDV- Beratung und Dienstleistungen - Zentrale Gehaltsabrechnungsstelle (ZGAST) - zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Teamleiter (m/w/d)

für den EDV-Bereich

mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 100 %.

Als modernes zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen rechnen wir monatlich über 38.000 Personalfälle vorwiegend diakonischer Einrichtungen in Württemberg ab. Dabei kommen überwiegend die an den TVöD angelehnten AVR-W Tarife der Diakonie Württemberg zur Anwendung. Die Abrechnung der Gehälter erfolgt mit Hilfe der Programme KIDI-CAP P5®  und Personal Office©. Hinzu kommt die gesamte EDV-Betreuung für die Landesgeschäftsstelle inklusive Schnittstellenmanagement zwischen der Evangelischen Landeskirche Württemberg, dem Evangelischen Oberkirchenrat, Mitarbeitenden und externen Kunden.

Die Arbeitsschwerpunkte der EDV-Teamleitung sind insbesondere:

- fachliche und disziplinarische Führung des Abteilungsbereichs EDV mit fünf
  Mitarbeitenden
- konsequente Weiterentwicklung des Abteilungsbereichs
- Bedarfsanalyse und Umsetzung zur Thematik „Digitalisierung“ in den
  Abteilungen inner-halb der Landesgeschäftsstelle
- Neuausrichtung der Struktur im Abteilungsbereich EDV zur Sicherstellung der
  EDV-Anwendungen
- Vertretung der Abteilungsleitung
- Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Teamleitungen in der ZGAST

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder Informatik, IT, IT-Management (oder vergleichbare Abschlüsse) und arbeiten gerne im Team. Das selb-ständige und abwechslungsreiche Aufgabengebiet erfordert gründliche und umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der EDV-Anwendungen, EDV-Technik und Digitalisierung. Die Tätigkeit umfasst die Bearbeitung schwieriger Grundsatzfragen und erfordert einen ungewöhnlich hohen Stand an Fachwissen sowie Führungs- und Sozialkompetenz. Verhandlungsgeschick, eine hohe Dienstleistungsorientierung und den sicheren Umgang mit Kunden setzen wir genauso wie die Fähigkeit einem Team die notwendige Motivation geben zu können voraus.

Es erwartet Sie ein aufgeschlossener Kollegenkreis, ein interessantes und wachsendes Aufgabengebiet, gleitende Arbeitszeit, eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine EDV-Technik auf neuestem Stand.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VkA) in Entgeltgruppe 12, mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst.
Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Aufgeschlossenheit für die Aufgaben der Diakonie sind grundsätzlich Voraussetzungen für die Anstellung.

Schriftliche Bewerbungen erbitten wir bis zum 8. Juli 2018 an die
Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg,
Postfach 10 11 51,
70010 Stuttgart.
Für telefonische Auskünfte stehen Herr Busch (0711/1656-396) oder Frau Eischer (-404) gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht

© Evangelische Landeskirche in Württemberg