Zu den Inhalten springen
|| Home > Oberkirchenrat > Arbeitsrecht > Arbeitsrecht > Arbeitssicherheit > Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im Falle eines Unfalls ist es wichtig, dass einer verletzten Person schnell Erste Hilfe geleistet werden kann. Deshalb fordern sowohl der Gesetzgeber (ArbSchG §10), als auch die Berufsgenossenschaften (DGUV V1 §§ 24-28) jeden Arbeitgeber auf, für diesen Fall die entsprechenden Vorkehrungen zu treffen, sowohl, was das hierzu erforderliche Material, als auch die entsprechend ausgebildeten Personen betrifft.

Die wichtigsten Faktoren der Ersten Hilfe sind in der so genannten Rettungskette dargestellt.

Damit im Notfall auch tatsächlich ausreichend viele ausgebildete Ersthelfer zur Verfügung stehen, bieten die Berufsgenossenschaften an, diese Ausbildung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mindestens 16 Jahre alt sind – egal ob angestellt oder ehrenamtlich – zu bezahlen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können einzeln oder in Gruppen zu den Anbietern solcher Kurse geschickt werden und diese Anbieter rechnen direkt mit der jeweiligen Berufsgenossenschaft ab. Zur Anmeldung benötigen sie die Mitgliedsnummer bei der jeweiligen Berufsgenossenschft. Für die VBG bekommen Sie diese bei den Fachkräften für Arbeitssicherheit, für die BGW bei Ihrer Kirchenpflege, bzw. Dienststellenleitung.

Auch aus kleinen „Unfällen", wie z.B. einem Schnitt in den Finger oder einem umgeknickten Fuß können sich unter Umständen schwer wiegende Spätfolgen entwickeln. Um in diesem Fall nachweisen zu können, dass die Ursache im Dienst/Ehrenamt und nicht im privaten Bereich zu suchen war, müssen diese „Verletzungen“ in einem Verbandbuch dokumentiert werden. Verbandbücher können kostenlos bei den Fachkräften für Arbeitssicherheit angefordert werden.

Bei Unfällen, die eine Arbeitsunfähigkeit von drei oder mehr Tagen zur Folge haben, muss eine Unfallmeldung an die jeweilige Berufsgenossenschaft geschickt werden.

Das Formular für die Unfallmeldung stellt die VBG online zur Verfügung.

Das Formular dafür finden Sie neben vielen anderen hilfreichen Informationen auch in der Info-Map Erste Hilfe und Brandschutz der VBG. In dieser Broschüre finden Sie auch einen Aushang zum Thema „Verhalten bei Unfällen“ als pdf-Datei, den Sie ausdrucken und z.B. beim Erste Hilfe Kasten oder an einer zentralen Infotafel aushängen können.

Für die BGW können Sie sich das Formular für eine Unfallmeldung ebenfalls auf der Internetseite der BGW herunterladen

Zuständigkeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit nach Kirchenbezirken
Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit berät Sie, wenn:
© Evangelische Landeskirche in Württemberg