Sie sind hier:

Referat 1.2

Mission, Ökumene und Entwicklung

Im Referat 1.2. werden Angelegenheiten der weltweiten Kirche, der Mission und der Entwicklungszusammenarbeit behandelt.

Aufgabengebiete sind insbesondere die Angelegenheiten der zahlreichen Missionswerke in Württemberg, die Pflege und der Ausbau der guten Kontakte zur weltweiten Ökumene und die direkten Kontakte mittels Projekten zu befreundeten Kirchen weltweit.

Taufbegehren Farsi sprechender Menschen

Am Freitag den 14. Dezember 2018 fand zum Thema „Taufbegehren Farsi sprechender Menschen“, mit besonderem Augenmerk auf aus dem Iran stammende Konvertiten, ein Studiennachmittag statt. Die Beiträge der Referenten haben wir für Sie in einem Reader unter dem nachfolgenden Link zum Download bereitgestellt:

Taufbegehren Farsi sprechender Menschen

Für Fragen und Anregungen zum Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Berichte aus dem Referat 1.2 zum Download

Kontakt

Bild von Klaus Rieth

Kirchenrat Klaus Rieth

Referatsleitung

Sekretariat Referat 1.2 - Mission, Ökumene und Entwicklung

Sekretariat Referat 1.2 - Mission, Ökumene und Entwicklung

Veröffentlichung des Landessynodalbeschlusses

Veröffentlichung Landessynodalbeschluss

"Die Landessynode möge beschließen:

Die württembergische Landessynode blickt mit großer Sorge auf den seit Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien und im Nordirak, der großes Leid über viele Menschen bringt.

Menschen leiden, werden vertrieben oder getötet. Doch eine schnelle, eindeutige politische Lösung ist nicht in Sicht. Beides, Eingreifen oder Nicht-Eingreifen bedeutet, schuldig zu werden und weitere Opfer hinzunehmen.

Im Wissen um diese Spannung appelliert die Landessynode dennoch an die Verantwortlichen in Politik und Kirche, alles zu tun, damit Flüchtlinge Aufnahme finden und in Sicherheit leben können. Sie dankt allen, die sich für Flüchtlinge und Kriegsopfer einsetzen. Der Schutz des Lebens und die Versorgung der Flüchtlinge haben höchste Priorität.

Wir beten um Frieden und Schutz für die Opfer von Krieg und Gewalt und um Weisheit für die Verantwortlichen."

Partnerschaftsarbeit

Die weltweite Ökumene und partnerschaftlichen Kontakte spielen in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eine wichtige Rolle. Neben den landeskirchlichen Partnerschaften gibt es viele Menschen, die sich in ihren Kirchengemeinden und Kirchenbezirken in diesem Bereich engagieren. Sie verhelfen der Kirche damit immer wieder dazu, durch Besuche, Austauschprogramme und Informationen den eigenen Horizont zu erweitern.

Eine Liste über Partnerschaften in Kirchengemeinden und Kirchenbezirken soll dazu dienen, Kontakte unter aktiven Gruppen und Kirchengemeinden bzw. interessierten Personen zu ermöglichen. Zudem finden sich dort Ansprechpartner, falls eine Gemeinde oder ein Kirchenbezirk eine Partnerschaft plant und Rat sucht.

Die Liste ist das Ergebnis einer Partnerschaftsumfrage unter allen Kirchengemeinden der Württembergischen Landeskirche aus dem Jahr 2018. Sie ist nicht vollständig, gibt aber einen guten Überblick über die Vielfältigkeit der partnerschaftlichen Kontakte.
Nachfolgend finden Sie die Partnerschaftsliste nach Kirchenbezirken oder Kontinenten sortiert zum Download:

Falls Sie Korrekturen oder Neueinträge in der Partnerschaftsliste wünschen, füllen Sie bitte den Rückmeldebogen Partnerschaften aus.

Downloads zur Partnerschaftsarbeit

Dokumentation

Einige Portraits über Partnerschaftskontakte

Downloads

Newsletter

Partnerschaftslisten

Stephanustag Unterlagen

Gottesdienst zum ökumenischen Tag der Schöpfung - englische Übersetzung

Newsletter-Archiv