Referat 7.1

Haushalt und Steuern

Das Referat erbringt in seinen sechs Sachgebieten und den zentralen Arbeitsbereichen im Wesentlichen folgende Leistungen für die Landeskirche i.e.S. sowie für die Kirchengemeinden und Kirchenbezirke:

  • Erarbeitung der Grundlagen für die Haushaltswirtschaft (Haushaltsordnung mit Durchführungsverordnung sowie Verteilgrundsätze für die Kirchensteuer)
  • Vereinnahmung und Verteilung der wesentlichen kirchlichen Einnahmen, z.B. der Kirchensteuer und der Staatsleistungen
  • Aufstellung des landeskirchlichen Haushaltsplans und der Nachtragshaushalte sowie Zuarbeit bei der Aufstellung der Mittelfristigen Finanzplanung des Dezernenten
  • Verwaltung des Anlagevermögens einschließlich der Beteiligungen der Landeskirche
  • Verwaltung der rechtlich unselbstständigen Stiftungen der Landeskirche
  • Weiterentwicklung des Finanzmanagements und Klärung von Grundsatzfragen hinsichtlich der Haushaltsbewirtschaftung
  • Erstellung des Jahresabschlusses inkl. Bilanz und Vermögensübersicht sowie Kontakt zum Rechnungsprüfamt
  • Mitwirkung bei der Fortentwicklung des kirchlichen Rechnungswesens auf Ebene der EKD und in Zusammenarbeit mit Projekt Zukunft Finanzwesen
  • Haushaltswirtschaft für die Dezernate 1, 2, 3, 5, 6 und 7

Darüber hinaus nimmt die Referatsleitung die Aufsicht über die Kasse des Oberkirchenrats wahr. Sie vertritt die Leitung des Finanzdezernats und ist Kontaktperson für folgende Gremien:

  • Finanzausschuss der Landessynode
  • Prüfergruppe des Finanzausschusses der Landessynode
  • Beirat für Vermögensanlagen der Evangelischen Versorgungsstiftung in Württemberg
  • Beirat für landeskirchliche Beteiligungen
  • Stiftungsrat der Ev. Stiftung Versorgungsfonds

Kontakt

Bild von Fabian Peters

Dr. Fabian Peters

Kommissarische Leitung

Martin C. Ritter

Referatsleitung

Downloads

Die aktuelle Haushaltsordnung finden Sie hier