Sie sind hier:

Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung (EAEW)

Die Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) hat die Aufgabe, evangelische Erwachsenen- und Familienbildung im Bereich der Württembergischen Landeskirche – in Kirchengemeinden, Kirchenbezirken und landeskirchlichen Einrichtungen - inhaltlich, methodisch und organisatorisch zu fördern und ihre bildungspolitischen Belange gegenüber Staat, Öffentlichkeit und anderen Trägern der Erwachsenenbildung, aber auch in der Landeskirche zu vertreten.

Sie ist gegenüber dem Land Baden-Württemberg verantwortlich für die Qualität und den öffentlichen Charakter der kirchlichen Erwachsenen- und Familienbildung als Teil der vom Staat geförderten öffentlichen Fort- und Weiterbildung.

In der EAEW organisieren sich die Landesarbeitsgemeinschaften Evangelischer Bildungswerke, die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft der Familienstätten und die Landesarbeitsgemeinschaft Evangelischer Senioren. Die Landesarbeitsgemeinschaften nehmen die jeweilige fachpolitische, zielgruppenspezifische Interessenvertretung (z. B. im Landesseniorenrat oder Landesfamilienrat) selbst wahr. Zu ihnen gehören 20 Bildungswerke und 27 Familienbildungsstätten.

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg als Trägerin der öffentlichen Weiterbildung unterstützt die Arbeit der EAEW und ihrer Landesarbeitsgemeinschaften durch die Einrichtung der EAEW-Landesstelle. Leiter der Landesstelle ist Pfarrer Dr. Wolfgang Schnabel.

Im Oberkirchenrat ist Kirchenrat Hans-Joachim Janus unmittelbar für die EAEW zuständig.

Kontakt im Oberkirchenrat

Bild von Hans-Joachim Janus

Kirchenrat Hans-Joachim Janus

Referatsleitung 2.2 - Werke und Dienste

Kontakt EAEW

Downloads