Gefängnisseelsorge

Hauptamtliche Pfarrerinnen und Pfarrer (die Mehrzahl auf Beamtenstellen des Landes) sowie Gemeindepfarrerinnen und -pfarrer mit Teildienstauftrag betreuen Gefangene und Bedienstete in den Justizvollzugsanstalten des Landes Baden-Württemberg.

Sie sichern das Recht auf freie Religionsausübung im Gefängnis und bieten unter dem Schutz des Seelsorge- und Beichtgeheimnisses den einzigen nicht berichtspflichtigen Gesprächsraum in einer JVA. Sie verantworten Gottesdienste, Seelsorgeangebote, Krisengespräche und Gesprächsgruppen, begleiten Gefangene bei Ausgängen und bieten Unterstützung für Familienkontakte. Darüber hinaus sind sie tätig in der Beratung und Fortbildung der Bediensteten, in der Ausbildung und Begleitung von Ehrenamtlichen und in der Beratung der Anstaltsleitung und -gremien, insbesondere in religiösen, ethischen und kulturellen Fragen.

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart, die Erzdiözese Freiburg, die Evangelische Landeskirche in Baden und die Evangelische Landeskirche in Württemberg arbeiten in der kirchlichen Arbeitsgemeinschaft zur Unterstützung der Seelsorge in den Justizvollzugsanstalten zusammen.

Kontakt im Oberkirchenrat

Bild von Hans-Joachim Janus

Kirchenrat Hans-Joachim Janus

Referatsleitung 2.2 - Werke und Dienste

Download