PfarrPlan 2030

Der Pfarrplan

Beim alle sechs Jahre durchgeführten PfarrPlan geht es darum, die Zahl der Gemeindepfarrstellen an die in der Personalstrukturplanung für den Pfarrdienst (siehe dort) erwartete Entwicklung (Gemeindeglieder, Personen und Dienstumfänge im Pfarrdienst, Finanzkraft der Landeskirche) anzupassen und diese bestmöglich auf die Kirchenbezirke und Kirchengemeinden zu verteilen.

Die Materialien zum PfarrPlan 2030 werden zu gegebener Zeit hier eingestellt.

Kontakt

Bei Fragen und Rückmeldungen zum Thema "Stelleneinstufungen/Stellenkommission" wenden Sie sich bitte an